SCHWECHATER, KIDS- UND JUNIOR LAUF                              Datum: 6.10.2018

Start, Ziel:  Im Rudolf Tonn Stadion

 

Distanzen:     

Minis:     800 m = 2 Runden, im Stadion

Kids:    1500 m = 2 Runden

Junior: 2.300 m = 3 Runden

 

Altersklassen: 

Mini : U8 Jg. 2011 - 2013

Kids: U10, Jg. 2009/2010 Junior , U 12, Jg. 2007/2008                                                        Junior: U14, Jg 2005/2006   U16, Jg. 2003/2004

 

Startzeiten, bei jedem Wetter:    

Mini:   10.00 Uhr

Kids:  10.20 Uhr 

Junior:10.45 Uhr

 

Nenngebühr bis 30.09.2018:  € 10,-

 

Geschenk: Jeder Teilnehmer/in erhält ein Startgeschenk, alle Finisher eine Medaille und Urkunde (online).

 

Anmeldeschluss: 30.09.2018!

Nachnennung: Anmeldungen, die nach dem 30.9.2018 an den Veranstalter geschickt werden, zählen als Nachnennungen und werden mit einer Nachnenngebühr von zusätzlich € 5,- verrechnet.

 

Verpflegung: Eine Verpflegstelle befindet sich im Zielbereich

 Umkleiden, Duschen im Stadion

 

Siegerehrung: ca. 11:00 Uhr, im Stadion.                                                                             Die ersten Drei der jeweiligen Altersklasse werden geehrt. Ehrenpreise können bei nicht Anwesenheit während der Siegerehrung, nicht nachgesandt werden.

 

Ergebnisse: können auf Maxfun bzw. unserer Website unter Ergebnisse abgefragt werden.

 

Startnummernausgabe / Nachnennung: 

Am 5.10.2018 von 14.00 bis 18.00 Uhr im Stadion. Am 6.10.2018 ab 8:00 Uhr bis eine Stunde vor den Start des jeweiligen Bewerbes.                                                                        Die Nachnenngebühr beträgt € 5,- plus Nenngebühr

 

Anmeldung online über das Anmeldeportal

Die Abrechnung erfolgt über MaxFun Sports GmbH auf und für Rechnung des Veranstalters. 

Unter www.anmeldesystem.com kann jederzeit der Anmeldestatus in Echtzeit eingesehen werden.

Für Rückfragen in Zusammenhang mit der Anmeldung steht das Callcenter von „Anmeldesystem.com“ von Mo-Fr. von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr, unter der Telefonnummer 0900700703 für Österreich (Kosten max. 0,88 Euro pro Minute), für Deutschland 0900-1192022-515 (Kosten max.1,99 Euro/Minute) zur Verfügung. Bei Anmeldung via Internet erhalten die TeilnehmerInnen unmittelbar nach erfolgter Absendung des Anmeldeformulares am Bildschirm eine Anmeldebestätigung mit der zugeteilten Startnummer/Referenznummer zum Ausdrucken für die Abholung der Startnummer. 

Anmeldung und korrekt angegebene Zahlungsdaten müssen gleichzeitig beim Veranstalter einlangen. Unbezahlte Anmeldungen werden nicht bearbeitet. Eine telefonische Anmeldung ist nicht möglich.

Bezahlung der Nenngebühr:

1. Mit Kreditkarte (Visa oder Mastercard/Eurocard).

2. Mittels einmaligem Bankeinzug (für Teilnehmer mit österreichischer Bankverbindung).Die Abrechnung erfolgt über das Anmeldesystem von Maxfun Timing auf und für Rechnung des Veranstalters.Tritt ein angemeldeter Teilnehmer - aus welchen Gründen auch immer - nicht an, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung der Nenngebühr

Zeitmessung:  Maxfun Timing                                                                                                                                                                                                   

Die Startnummern erhaltet Ihr am Eventtag bei der Startnummernausgabe, welche sich im Stadion befindet. Die genauen Zeiten ab wann Ihr eure Startnummern abholen könnt, entnehmt bitte dem Menüpunkt Programm.

 

» Die Zeiterfassung erfolgt via Startnummern-RFID-Tag durch MaxFunTiming.com.

» Der RFID-TAG ist auf der Startnummer befestigt und darf NICHT entfernt werden. Bei MaxFunTiming.com wird KEIN PFAND eingehoben.

» Von der MaxFunTiming.com-Zeitmessanlage werden AUSSCHLIESSLICH die RFID-TAG´S, die auf der Startnummer sind und vom Veranstalter ausgegeben wurden, gelesen. Chips anderer Hersteller können NICHT verarbeitet werden.

» Ohne Startnummer ist KEINE Zeitnahme möglich!

» Die vom Veranstalter ausgegebene Startnummer ist daher GUT SICHTBAR und auf der VORDERSEITE DES OBERKÖRPERS während des gesamten Laufes und über die Start- und Ziellinie zu tragen.

» Alle Infos sowie die Ergebnisse finden Sie auf www.maxfunsports.com/result

» TeilnehmerInnen, die sich online über www.Anmeldesystem.com angemeldet haben, können noch während der Veranstaltung Ihr persönliches Ergebnis inklusive Klassenwertung - mittels des aufgedruckten QR-Codes auf Ihrer Startnummer - einfach via Smartphone abfragen.

 

*** OHNE STARTNUMMER GIBT ES KEINE ZEITNAHME! *** 

 

 

Anreise: Über S1 Abfahrt Rannersdorf, bis Stadion. Über Simmering, Brauhausstrasse bis Stadion

Parkmöglichkeiten: beim Stadion und näherer Umgebung

 

Organisation: Franz Frühauf,

Unterstützung: das Team vom Stadion Schwechat

 

Durchführung: Triathlon Team Welcome, ZVR NR.: 040109628

 

Haftung: Für Unfälle, Verletzungen oder Schäden an einer Person oder Sache, welcher Verursacher auch immer, wird vom Veranstalter und sonstiger an der Veranstaltung beteiligter Personen keinerlei Haftung übernommen. Der/die Erziehungsberechtigten ist über die mit dem Wettkampf verbundenen gesundheitlichen und sonstigen Gefahren und Umstände informiert und bestätigt ausdrücklich mit der Anmeldung, dass er,bzw seine Kinder auf eigene Gefahr und Verantwortung an der Veranstaltung teilnimmt. Er wird keine wie auch immer gearteten Ansprüche gegen den Veranstalter bzw. sonstige an der Veranstaltung beteiligte Personen stellen. Mit der Anmeldung werden die Wettkampfbestimmungen und Organisationsvorschriften sowie ev. Änderungen anerkannt. Eine Haftung für abhanden gekommene Gegenstände wird nicht übernommen.

Die Teilnehmer sind damit einverstanden, dass die in ihrer Anmeldung genannten Daten, die von ihnen im Zusammenhang mit ihrer Teilnahme am Schwechater Stadtlauf gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen - Filme, Video Cassetten etc. - ohne Vergütungsansprüche ihrerseits genutzt werden dürfen. Eltern haften für ihre Kinder.

Gerichtsstand Schwechat.    Änderungen vorbehalten.

 

 

Bedingungen für den einmaligen Lastschrift-Einzugsverkehr:

Die kontoführende Bank ist berechtigt, den Auftrag nicht mehr durchzuführen, wenn das Konto nicht die erforderliche Deckung aufweist. In einem solchen Fall wird der Zahlungsempfänger verständigt.

Durch Weitergabe dieses Auftrages an den Zahlungsempfänger entsteht für die kontoführende Bank keine Haftung.

Der Auftraggeber kann gegenüber der kontoführenden Bank keine Einwendungen gegen Belastungen, die im Rahmen dieses Auftrages erfolgen, geltend machen. Einwendungen, die sich auf das der Lastschrift zugrunde liegende Rechtsgeschäfte beziehen, sind zwischen dem Auftraggeber und dem Zahlungspflichtigen direkt zu regeln.

Dieser Auftrag ist widerrufbar.

Ein Widerruf des Auftrages gilt ab dem Zeitpunkt des Einlangens bei der kontoführenden Bank. Der Auftraggeber hat den Zahlungsempfänger gleichzeitig zu benachrichtigen.

Dieser Einzug erlischt nach ordnungsgemäß erfolgter Zahlung.

Im Übrigen gelten die "Allgemeinen Geschäftsbedingungen der österreichischen Kreditunternehmungen" in der letztgültigen Fassung.

Rückerstattung: 

Im Falle einer kurzfristigen Absage der Veranstaltung, aus welchen Gründen auch immer (z.Bsp. "Gefahr in Verzug", Schlechtwetter, höhere Gewalt, Terror etc.), ist eine Rückerstattung bereits gezahlter Leistungen sowie nicht in Anspruch genommener Leistungen, nicht möglich. Die Verpflichtung zur Zahlung des Gebuchten/Reservierten bleibt aufrecht .

 

                                 Die Veranstaltung ist beim ÖLV gemeldet

                                                    

 


PRESSE